Grundsätzlich steht mein Unterricht in den Fächern Saxophon, Querflöte, Klarinette und Musik-Theorie allen Interessenten offen; es werden weder Vorkenntnisse verlangt, noch gibt es eine Ober- oder Untergrenze, was das Alter betrifft. Ich erwarte von meinen Schülern, dass sie Freude an Musik haben - sei es einfach nur Musik hören und daraus eine eigene Klangvorstellung bzw. Präferenzen entwickeln, oder aber ganz spezifisch an musikalischen Inhalten arbeiten.

Der Spaß soll im Vordergrund stehen, gleichzeitig soll aber mit der notwendigen Übe-Disziplin und durch das gemeinsame Erarbeiten von Repertoire und Technik zunächst eine fundierte Basis geschaffen werden, um dann im Laufe der Zeit eine eigene Klangsprache zu entwickeln und zusätzlich zu Lern-Inhalten aus Büchern die persönlichen musikalischen Interessen eines jeden Schülers verfolgen zu können. Jede(r) Schüler(in) ist verschieden, hat einen anderen Zugang zur Musik, hat einen ganz eigenen musikalischen Background vorzuweisen und hat unterschiedliche musikalische Interessen - daher ist auch mein Musikunterricht auf jeden Schüler speziell zugeschnitten, von Jazz/Rock/Pop und Improvisation bis hin zum Erarbeiten von klassischen Etüden. Mit allen Schülern möchte ich, um eine fundierte Basis für die weitere musikalische Ausbildung schaffen zu können, auch am Verständnis von Musiktheorie, Rhythmik, Gehörbildung und Musik-Geschichte arbeiten.

Oliver Marec

Oliver Marec wurde in Freising geboren und sammelte bereits sehr früh seine ersten musikalischen Erfahrungen. Privater Schlagzeug-Unterricht folgte ebenfalls an der dortigen Musikschule. Mit 13 Jahren nahm er erstmals Saxophonunterricht und studierte danach an der Hochschule für Musik Nürnberg Jazz-Saxophon in den Klassen von Klaus Graf, Hubert Winter und Steffen Schorn.

Er lernte zusätzlich noch Querflöte und Klarinette als Nebeninstrumente und schloss sein Bachelor-Studium mit Auszeichnung ab. Daneben war er seit 2008 Mitglied im Landesjugend-Jazzorchester Bayern unter der Leitung von Harald Rüschenbaum. Dort konnte er das orchestralen und solistischen Spiel auch die pädagogische Arbeit der Dozenten (Peter Tuscher, Karsten Gorzel) kennen lernen.

Konzerttätigkeit

Oliver Marec ist weiterhin in diversen Projekten vertreten, mit denen er Konzerte gibt. Im Rahmen seiner Konzert-Tätigkeit als Leader und Sideman arbeitete er bereits mit Dick Oatts, Jay Ashby, Kim Nazarian, Eric Alexander, Scott Robinson, Marcio Bahia, Jovino Santos Neto, Helmut Kagerer, Michael Abene, Bernd Reiter, Joris Roelofs, John Ruocco, Matt Penman, Paulo Morello, Tizian Jost, Dudu Penz, Erivelton Silva, Steffen Schorn, Roman Schwaller, Mario Gonzi und Peter Tuscher.

Zu den Clubs in denen Oliver Marec bereits gespiel hat, zählen A-Train Berlin, B-Flat Berlin, Jazzclub Unterfahrt München, JazzStudio Nürnberg und das Porgy & Bess in Wien. Daneben ist Oliver Marec am Salsa-Festival Kreuzlingen und Afro-Cuban-Festival Dresden aufgetreten.

Weiterbildung und pädagogische Arbeit

Zur Zeit lebt Oliver Marec in Wien, wo er den Studiengang Master Jazz-Saxophon an der Kunst Privatuniversität der Stadt Wien in den Klassen von Andy Middleton und Roman Schwaller absolvierte. Er konnte sein Masterstudium im Jahr 2018 mit Auszeichnung abschließen und widmet sich nun der Konzerttätigkeit sowie dem Unterrichten.

Als Pädagoge konnte Oliver Marec bereits zwischen 2011 und 2015 in den Fächern Saxophon, Klarinette, Querflöte und Musiktheorie Erfahrung sammeln. An der Vienna Music School unterrichtet Oliver Marec seit 2016, wo er in kurzer Zeit zu einem der gefragtesten Lehrer geworden ist.

Saxophonunterricht mit Oliver Marec

Der Saxophonunterricht und Klarinettenunterricht mit Oliver Marec findet in der Staudgasse 3, 1180 Wien statt. Sollten Sie Interesse daran haben, bei Oliver Marec Saxophon oder Klarinette zu lernen, so können Sie direkt auf unsere Website eine Probestunde vereinbaren oder uns unter 0664 / 320 17 41 (Büro) und office@viennamusicschool.at kontaktieren.

Saxophonunterricht in Wien

Oliver Marek, Saxophon

 

Preise für den Unterricht bei Oliver Marec

50 Minuten Einzelunterricht:   37 Euro

30 Minuten Einzelunterricht:   24 Euro

Nach der Probestunde

Sie hatten bereits eine Probestunde und möchten Sich gerne für den regulären Unterricht anmelden? Hier finden Sie alle nötigen Formulare sowie unsere AGB. Für alle Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne unter office@viennamusicschool.at (Büro) oder 0664 320 17 41 (Direktion) zur Verfügung.

Anmeldung-AGBs-SEPA-2019

 

Youtube Kanal der Vienna Music School